Corona Multi Headed Variant Monster

Corona Mehrköpfiges Variantenmonster

Genau wie Kaliya, die vielköpfige Schlange der indischen Mythologie oder das vielköpfige Hydra-Monster der griechischen Mythologie, ist CORONA-SARS-2 die 21st Jahrhundertversion mit dem multivarianten Virus. In der Virologie steigern wir die Virulenz eines Virus, indem wir ein bestimmtes Wirtstier seriell infizieren. Das Virus wird immer virulenter. Die gegenwärtige Pandemie von Covid-19 bietet der menschlichen Bevölkerung das ideale natürliche Wirtssystem. Erhöhung der Infektiosität und Übertragbarkeit bei jeder Infektion.

Das Markenzeichen des Corona-Virus

Die Geschwindigkeit der Infektion ermöglicht es dem Virus, sich zu vermehren und in kurzer Zeit Millionen von Viren zu produzieren, bevor sich die Immunität des Wirts aufbauen kann, um mit dem Virus fertig zu werden. Der Infektionsweg über die Luft ermöglicht es, das Virus mit erstaunlicher Geschwindigkeit von Mensch zu Mensch zu übertragen. Die Mutation des CORONA-SARS-2-Virus ist ein zufälliger Prozess. Von allen mutierten Viren sind einige harmlos und sterben aus. Mindestens eine oder mehrere seiner Nachkommen sind übertragbarer und schneller infektiös als ihr Elternvirus. Somit wird eine neue Virusvariante geboren. Von den ursprünglich untersuchten Varianten sind fünf besonders besorgniserregend. Um diese komplexe Nomenklatur zu vereinfachen, schlägt die WHO eine neue Nomenklatur für Virusvarianten unter Verwendung des griechischen Alphabets i voreinschließlich Großbritannien B.1.1.7 in Großbritannien (Alpha-Variante), South African B.1.351 (Beta-Variante), P.1. in Brasilien (Gamma-Variante) und Japan und in letzter Zeit die Varianten aus Indien (Delta-Variante) und Vietnam machen neuere, infektiösere Varianten aus.

Die äußere Oberfläche, die das Virus bindet, wie ein „VELCRO“-Produkt in der Lage ist, mehrere Schleimhautoberflächen von Nasen-, Mund-, Lungen- und anderen Organen zu infizieren. Grundsätzlich haben sowohl Influenza- als auch Coronaviren strukturelle Ähnlichkeiten für schnelle Mutationen in den äußeren Bindungsstellen. Die Fähigkeit, jede Schleimhautoberfläche anzuheften, ist ein Markenzeichen des CORONA-SARS-2-Virus. Das Grippevirus begleitet uns schon lange. Das Corona-Virus mutiert jedes Mal, wenn es die menschliche Bevölkerung durchdringt, und weicht der Immunität des Wirts aus, die während einer früheren Infektion erworben wurde.

 Jenseits des Impfstoffs?

 Daher wird Covid-19 auf absehbare Zeit in der menschlichen Bevölkerung sein, und es ist wahrscheinlicher, dass wir jedes Mal geimpft werden müssen, wenn eine neue Variante eingeführt wird. Unsere Fähigkeit, rechtzeitig Impfstoffe zur Bekämpfung aller Stammvarianten herzustellen, wäre begrenzt. Dagegen müssen wir auf sichere vorbeugende Maßnahmen zurückgreifen. Wenn sich das Virus in der Nasenhöhle vermehrt, benötigen wir eine Nasendesinfektion, für eine mögliche Vermehrung in der Mundhöhle benötigen wir eine sichere und schnell wirksame Munddesinfektion und zur Kontrolle der Übertragung von Hand zu Hand oder infizierter Gegenstände wie Türklinken benötigen wir sichere und wirksame viruzide Produkte.

Die Produkte mögen ZAHNERSATZ® Mundwasser, SEIDIG WEICH® desinfizierende Handseife u PRO-SAN® flüssige Oberflächensprayprodukte von Microcide®, Inc. wurden von einem nationalen Biosicherheitslabor der Stufe 3 getestet und als wirksam bei der Abtötung des CORONA-SARS-2-Virus in Sekunden befunden. Diese Produkte sind frei von aggressiven Chemikalien wie Hypochlorit oder Alkohol. Mikrozidprodukte greifen das Virus selbst an, unabhängig von der Variante, und sind nicht auf die Entwicklung von Antikörpern angewiesen.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.