FAQ SpringKiss® Jr. Mundwasser

Warum brauchen Kinder SpringKiss® jr. Mundwasser? 

Frühlingskuss® jr Mundwasser ist ein zuckerfreies, mildes Mundwasser mit Kaugummigeschmack, das Kinder ohne den würzigen Geschmack und den giftigen Fluoridbestandteil verwenden können. Es enthält patentierte verbesserte bakterizide Eigenschaften. Frühlingskuss® jr ist außerdem mit Xylit angereichert, einem antikariogenen Süßstoff auf pflanzlicher Basis, der von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen wird. Die meisten Kinder entwickeln im Alter zwischen 6 und 14 Jahren Karies. Die Verwendung von SpringKiss® jr Mundspülung kann Kindern helfen, schon in jungen Jahren eine gute Gewohnheit der Mundhygiene zu entwickeln, die ein Leben lang anhält. Die Mundhöhle/der Mund beherbergt Millionen von Bakterien auf der Zunge, den Wangen und den Zähnen. Diese Bakterien vermehren sich, indem sie Nährstoffe in Nahrungspartikeln, Zelltrümmern und Sekreten im Mund verwenden. Eine große Bakterienpopulation kann zu Mundgeruch, Gingivitis, Plaque, Karies und Zahnfleischerkrankungen führen. Ein sauberer Mund hat weniger Nährstoffe für das Bakterienwachstum. Mundwasser in Kombination mit Zähneputzen, Zahnseide und Zungenreinigung kann helfen, den Mund zu reinigen. 

Warum brauchen Sie eine Mundspülung? 

Der Mund beherbergt Millionen von Bakterien auf der Zunge, den Wangen und den Zähnen. Diese Bakterien vermehren sich, indem sie Nährstoffe in Nahrungspartikeln, Zelltrümmern und Sekreten im Mund verwenden. Eine große Bakterienpopulation kann zu Mundgeruch, Gingivitis, Plaque, Karies und Zahnfleischerkrankungen führen. Ein sauberer Mund hat weniger Nährstoffe für das Bakterienwachstum. Mundwasser in Kombination mit Zähneputzen, Zahnseide und Zungenreinigung kann helfen, den Mund zu reinigen.

Reicht Zähneputzen nicht aus, um den Mund zu reinigen? 

Das Bürsten dient der mechanischen Reinigung der Zähne. Das Zähneputzen erreicht nicht jeden Punkt im Mund, an dem sich die meisten Bakterien anlagern. Mundwasser kann praktisch jede Oberfläche in der Mundhöhle erreichen.

Wie reinigt Mundwasser die Mundhöhle? 

Ein gutes Mundwasserprodukt hat mindestens eine doppelte Wirkung. Eine Detergenskomponente hilft, Speisereste und Zelltrümmer durch mechanische Kraft des Gurgelns oder Spülens zu entfernen. Es verdünnt und wäscht Mundsekrete weg. Die mikrobizide Eigenschaft hilft, die Bakterienpopulation zu reduzieren.

Kann Mundwasser alle Bakterien im Mund beseitigen? 

Mundwasser eliminiert nicht die gesamte Bakterienpopulation im Mund. Eine gute Mundspülung reduziert die Bakterienpopulation auf ein sehr niedriges Niveau, um eine bessere Mundhygiene zu gewährleisten.

 Wie wählt man ein gutes Mundwasser aus? 

Eine gute Mundspülung sollte sicher und wirksam sein. Es sollte keine giftigen Inhaltsstoffe enthalten. Gleichzeitig sollte es eine hohe mikrobizide Aktivität aufweisen. Es sollte innerhalb der kurzen Anwendungsdauer ein breites Spektrum an Bakterien schnell abtöten. Es sollte einen angenehmen Geschmack und Geschmack haben. Auch Kinder sollten Mundwasser verwenden können, da sie am anfälligsten für Karies sind.

Wie oft sollte ich Mundwasser verwenden? 

Idealerweise sollte man nach jeder größeren Mahlzeit eine Mundspülung verwenden. Dies ist jedoch nicht immer möglich. Man muss mindestens vor und nach dem Zähneputzen sowohl morgens als auch vor dem Schlafengehen Mundwasser verwenden.